Nacht

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

die Tage werden kürzer, und der Aufenthalt im Garten ist manchmal schon recht ungemütlich. Die Gärten werden bereits jetzt deutlich weniger besucht. Deshalb haben wir in der letzten Vorstandssitzung beschlossen, die Pömpel-Regelung zu ändern.

Schon ab dem 1. Oktober soll der Pömpel dauerhaft gesetzt werden.

Wer also den oberen Weg befahren möchte, sollte nach der Durchfahrt nicht vergessen, den Pömpel gleich wieder zu setzen. Da die Zufahrt so durch den Pömpel geregelt wird, kann das obere Gartentor immer offen bleiben.

Das Tor zum unteren Parkplatz wird natürlich wie bisher geschlossen. Super wäre, wenn alle daran denken, nach dem Öffnen des Zahlenschlosses auch die Zifferblätter (Rädchen) weiter zu drehen, damit nicht gleich der Code erkennbar ist, wenn das Schloss nicht in Betrieb ist.

Gleichzeitig erinnere ich daran, dass ab 1. Oktober der Heckenschnitt beginnt. (Ende = 15. Oktober)

Das möchte ich zum Anlass nehmen, noch einmal an unseren Leitfaden zur Pflege der Hainbuchenhecken zu erinnern (ihr findet ihn unter "Infos"). Die Hecke sollte möglichst in Trapezform geschnitten werden, damit auch die unteren Seitentriebe genug Licht bekommen. Je mehr sie sich ausbreiten können, umso mehr werden unerwünschte Pflanzen unter der Hecke unterdrückt.

Viele Grüße aus dem Vorstand, genießt eure bunten Herbstgärten.

Und wenn ihr zur Umsetzung der neuen Pömpel-Regelung noch einen Dreikant-Schlüssel braucht, meldet euch bei mir.

Anna

Der Bezug der Zeitschrift "Gartenfreund" geht zu Ende - ihr werdet es womöglich in der September-Ausgabe schon gelesen haben. Grund dafür ist: Der Landesverband Westfalen und Lippe der Gartenfreunde e.V. hat den entsprechenden Vertrag mit dem Verlag W. Wächter zum Ende des Jahres 2022 gekündigt.

Der "Gartenfreund" existiert natürlich weiter. Wer ihn auch im Jahr 2023 lesen möchte, kann die Zeitschrift über ein Einzelabonnement beziehen - wahlweise in gedruckter oder digitaler Form. Hier die Preise:

Gedruckte Ausgabe: 21,00 €
umfasst das Jahresabo (12 Ausgaben) inklusive Zustellung und ePaper

Digitale Ausgabe: 12,00 €
umfasst das Jahresabo (12 Ausgaben), nur ePaper

Für die Bestellung nutzt ihr entweder das Online-Formular des Verlags (www.waechter.de/abowl) oder das im "Gartenfreund" veröffentlichte Bestellformular, das ihr entweder per Post oder eMail an den Verlag schickt (Verlag W. Wächter GmbH, Elsässer Str. 41, 28211 Bremen; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Der letzte gedruckte "Gartenfreund" erscheint im Oktober, die beiden letzten Ausgaben für das Jahr 2022 werden nur noch digital zur Verfügung gestellt. Wer allerdings bis zum 30.11.2022 ein Jahresabo abschließt, erhält als Dankeschön zusätzlich die gedruckten Ausgaben von November und Dezember 2022 ohne Mehrkosten.

Soweit der Überblick über die anstehenden Veränderungen. Wenn ihr Fragen habt oder weitere Informationen benötigt, meldet euch gerne bei mir.

Liebe Grüße, Anna

 

Back to Top